Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Anfängerwelt

  1. #1
    Travianer
    Registriert seit
    24.04.2010
    Beiträge
    1

    Standard Anfängerwelt

    Hi Allesamt,
    ich spiele seit ca. nem Jaahr Travian, hab aber bis jetzt jede Runde abgebrochen, weil ich einfach irgendwie keinen Spaß oder so hatte.(einmal wurden alle meine Getreidefelder/Holzfäller/Minen auf 5 runtergekattat und ich hatte sie auf 10...)
    Also würde ich gerne "Mal in Ruhe" travian spielen... -also bin ich auf die Idee gekommen auf der Welt mit den wenigsten Spielern zu spielen... Nur welche ist das???
    Kann mir das jmd sagen?
    Danke im Voraus,
    Shooty

  2. #2
    Travianer Benutzerbild von Pelzstiefel
    Registriert seit
    30.05.2010
    Beiträge
    49

    Standard

    www.travian.lv

    Meld dich in Welt 1 an.Hat im moment nur 1600Spieler.
    Bin aktiv auf folgende Welten:

    Welt 3x Speed

    _____________________________

    Dieser Kerl hier ist sehr sehr stark.
    Aber dieser Kerl mag ich am meisten:

  3. #3
    Travianer Benutzerbild von Cloude
    Registriert seit
    31.01.2010
    Ort
    Oberösterreich
    Beiträge
    419

    Standard

    Wenn du welten mit wirklich wenig spielern suchst, wirst du wohl auf ausländische server wechseln müssen.
    Oder du meldest dich in einer welt erst 1-2 Wochen nach dem start an, damit du weit im outback bist.

    Travian ist aber nunmal ein Kriegsspiel und auch wenn man sich bemüht sich soweit wiemöglich rauszuhalten, wird es nicht immer funktionieren.
    W7 wäre für dich ziemlich perfekt zurzeit, da wärst schon ziemlich am A der Welt.

    gruß


    edit:.
    Zitat Zitat von Pelzstiefel Beitrag anzeigen

    Meld dich in Welt 1 an.Hat im moment nur 1600Spieler.

    Jap und dann ist man noch leichter ne farm, weil es insgesammt weniger zufarmen gibt^^
    Zitat Zitat von avo Beitrag anzeigen
    Fleiß ist zu wichtig für Travian, braucht man für Farmen für WW, für bauen.
    Fleiß killt den Spaß.



    Gute Erziehung besteht darin, daß man verbirgt,
    wieviel man von sich selber hält und wie wenig von den anderen.
    (Jean Cocteau)

    ----> LoOoL

  4. #4
    Travianer
    Registriert seit
    05.09.2008
    Beiträge
    141

    Standard

    1-2wochen später anmelden bringt wohl auch nichts. Die Guten ziehen meisten ihre Dörfer im Outback zusammen und gründen dort große Siedlungen und dann is man wieder dran^^


    ich glaub man sollte iwo anfangen und dann ganz weit nach außen ne neue siedlung gründen is natürlich zeitaufwendig
    Meine Ratte hat überlebt. Bekomme ich jetz 200 Getreide?

  5. #5
    Travianer
    Registriert seit
    14.12.2009
    Beiträge
    2

    Standard

    also egal auf welchen server du gehst du wirst immer einen finde der dich attet. So ist das spiel da muss man im start dorf halt verstecke hoch ziehen so das du 10k verstecks (8k gegen germanen) so das du die residenz und die siedler bauen kanst und dan ins outback dan kanste ne ruige runde spielen anders geht es nicht in dem kreis wo die spieler sind wird immer einer kattern.

    lg basti

  6. #6
    Travianer Benutzerbild von persil_schnif0r
    Registriert seit
    12.08.2007
    Ort
    @ home
    Beiträge
    414

    Standard

    Zitat Zitat von terrorfalke Beitrag anzeigen
    1-2wochen später anmelden bringt wohl auch nichts. Die Guten ziehen meisten ihre Dörfer im Outback zusammen und gründen dort große Siedlungen und dann is man wieder dran^^


    ich glaub man sollte iwo anfangen und dann ganz weit nach außen ne neue siedlung gründen is natürlich zeitaufwendig
    Ich glaub nicht das die guten Ihre Dörfer im outback zusammenbasteln, da dort die Farmen und Adelsziele fehlen - Ausnahme beim Bau von WW-Offs, das wäre dann ideal... allerdings macht das auch nicht jeder der eine bastelt

  7. #7
    Travianer Benutzerbild von Nepeta Cataria
    Registriert seit
    08.06.2008
    Beiträge
    452

    Standard

    Es wäre allerdings ein Jammer, wenn alle "guten" Spieler ins Outback gingen, aber es ist dennoch eine beliebte Strategie besonders intensiv farmender Spieler, von einem Startdorf im Zentrum aus sehr früh Dörfer im gemäßigten Outback zu pushen, dort Farmtruppen zu bauen, und dort dann in aller Gemütlichkeit abzuwarten, bis die Farmen in Form von sich spät anmeldenden Spielern zu ihnen kommen...

    Farmt man dann auch noch einigermaßen klug und gemäßigt, wachsen auch noch genügend Adelsziele heran.

    Shooty könnte man eventuell raten, auf Diplomatie zu setzen; also früh einen freundlichen Kontakt zu angreifenden Spielern aufzunehmen, sich als Deffer anzubieten und/oder um ein wenig Hilfe und Beratung im Spiel zu bitten. Wenn man sich freundlich und humorvoll als aktiver aber blutiger Anfänger outet, sind überraschend viele "Aggressoren" durchaus bereit, einem ein wenig unter die Arme zu greifen und sich auf Zusammenarbeit einzulassen. Nur die sogenannten "Heul-IGMs" (Warum greifst Du mich an? etc...) sollte man tunlichst vermeiden.

    Versuch´s einfach mal!

Stichworte

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •