Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 19 von 19

Thema: RPG: Kriegsberichterstattung CF-S.P.Q.R.-HBC

  1. #11
    Travianer
    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    1.946

    Standard

    Zitat Zitat von Stimbl Beitrag anzeigen
    Is ruhig geworden hier... Sind die Kämpfe vorbei oder hat nur keiner mehr Bock die Berichterstattung zu machen?
    Barro zerbrach sich den Kopf, was konnte er nur machen. Nach der Kriegserklärung durch den kalten Matsch hatte er die Geschäftsidee in seinen Dörfern Kriegserlebnisparks für die abendteuer-affinen Touristen (mit viel Geld) einzurichten, und sich eine goldene Nase zu verdienen. Nie wieder selber Wildschweine jagen müssen, sondern von hübschen Dienerinnen frisch gebratene Wildschschweinfrischlinge auf kleinen Spiesschen in den Mund geschoben bekommen. Ja, in seiner Vorstellung war er, der kleine Gallier Häuptling, schon fast so dekadent wie die Senatoren im fernen Rom. .. .. .. Doch nun das Seit der Kriegserklärung kein einziger Angriff mehr. Die ersten Reisegruppen stornierten bereits ihre Buchungen. Das ganze Geschäftsmodell drohte zu einem einzigen Desaster zu werden. Die gepanzerten Schlacht-Beobachtungs-Posten lagen verweisst am Dorfrand und mussten wohl als Investitionsruine bezeichnet werden. Und auch die "Friss-wie-ein-Kämpfer"-Holiday-Touren mussten nun eingestellt werden, weil mittlerweile sämtliche Wildschweine von echten Kämpfern verschlungen wurden, von denen es in Barros Dörfern immer mehr gab (und die immer dicker wurden). Nein, so konnte es wirklich nicht weiter gehen. Wenn der Bund des kalten Matsches seinen Worten nicht bald Taten folgen lassen würde, hätten sie ihr Ziel erreicht und die Wirtschaft in Barros Dörfern grundlegend zerstört.

  2. #12
    Travianer Benutzerbild von Froschkönigin
    Registriert seit
    12.08.2007
    Beiträge
    849

    Standard

    Sorry Leutz,

    heut ist ned mein Tag... irwie hab ich den Beitrag - oder auch nur Teile davon - von stimbl gelöscht... oder auch nicht...

    Ich blick's grad selber nimmer, aber ich bin auch nur ein Mensch...

    Sorry, Leutz, aber heut lauf' ich wohl echt nur auf einem Zylinder... Beschwerden, Klarstellungen etc. bitte per PN an mich... ich bring's immo nimmer z'samm

    LG, Eure Fröschin

  3. #13
    Travianer
    Registriert seit
    24.01.2006
    Beiträge
    52

    Standard

    So zurück aus dem Urlaub und jede Menge zu tun...
    Leute könnt ihr nicht mal ein paar Tage still halten?

    - RPG On -
    Es war der 24. März im Jahre des Herrn 2010, als am späten Abend das Grillfest der CF unterbrochen wurde.
    Es war ein schönes großes Feuer um das sich viele Kämpfer der CF versammelt hatten, es gab Spanferkel, Spare Rips, jede Menge Steaks und auch so komisch gift grünes, rotes und gelbes Zeug von dem die Frauen behaupteten das es Gesund war. Aber die Krieger wußten das natürlich nur das saftig gegrillte Fleisch ihnen die Kraft für ihre großen und auch kleinen Taten gab. Dazu wurde feinstes Bier und Wein aus den südlichen Anbaugebieten serviert...

    Aber ich vergaß, das Fest wurde plötzlich unterbrochen als ein Bote aus dem Kriegsministerium eintraf und den anwesenden Räten die Botschaft überbrachte das feindliche Truppen in der Nähe unserer Grenze gesichtet wurden. Sofort war allen klar das wieder eine lange und ereignisreiche Nacht bevorstand. Doch der Hohe Rat Chick beruhigte die Anwesenden. "Das Festmahl soll weitergehen, der Kriegsrat wird sich unterdessen um diese Angelegenheit kümmern."

    Und so geschah es das unzählige Boten die Hauptstadt verließen und die Verteidiger der Grenze in Alarmbereitschaft versetzten. Eilig wurden die Mauern besetzt und das Öl angekocht.

    Da der Feind auf breiter Front angriff, konnte nicht jedes Dorf erfolgreich verteigigt werden und so mußten die Verteidiger zusehen wie in der Ferne Getreifefelder in Flammen aufgingen.

    - Leider hab ich die KBs nur unzensiert, aber es wurden 5 Dörfer entkornt und 2 Dörfer stark runtergekattet -

    Und es wurde auch bekannt das eines der Grenzdörfer von feindlichen Truppen besetzt wurde.

    Aber der Gegner kam nicht ganz ohne Verluste davon so wurden mehrere Herrführer der HBC von gut vorbereiteten Verteidigern überrascht und vernichtend geschlagen. Was dem erfolgreichen Verteidger die silberne Verdienstmedaille der Woche 18 einbrachte.
    http://www.getter-tools.de/welt6.travian.de/kb/1hYSJuKG
    http://www.getter-tools.de/welt6.travian.de/kb/LKy1US5H
    (gab noch nen 3. aber der KB ist leider nur unzensiert Vorhanden)

    Auch wurde erneut das Dorf das schon in der Nacht zuvor durch CF Truppen geschliffen worden war, angegriffen und der Wiederaufbau gestört.
    http://www.getter-tools.de/welt6.travian.de/kb/BY2cxZVd
    und 5 mal http://www.getter-tools.de/welt6.travian.de/kb/pcJyXdxs

    Auch ein weiterer feindlich gesinnter Stammesführer bekam besuch in dieser Nacht.
    http://www.getter-tools.de/welt6.travian.de/kb/k3WKLSN7
    und natürlich 3 mal http://www.getter-tools.de/welt6.travian.de/kb/dP2GZPsc

    -RPG OFF-

    So das war jetzt alles was ich an Infos noch zusammentragen konnte, falls mir jemand die zensierten KBs schicken kann ergänze ich das hier gerne.
    CF - Cold Fusion

  4. #14
    Travianer
    Registriert seit
    24.01.2006
    Beiträge
    52

    Standard

    mal ein Fremdartikel:

    -RPG ON-

    In Warteposition steht die Feldherrin, big-mum auf dem Hügel hoch oben über den feindlichen Dörfern und ihr schwant schreckliches. Sie blickt Reihum und stellt mit erschrecken fest das keine Späher und Irrläufer die Feindlichen Festungen verwirren. Die ersten Divisionen rücken schon näher und bleiben vom Feinde nicht unenteckt.Tapfer und todesmutig schreiten die Heerscharen vor den Augen der Feldherrin auf die erste feindliche Festung hin.........was wird geschehen? Wieviele Verteidiger sitzen hinter den Mauern und warten bis der Erste Superburschi seine Hand zum Schlachtruf in die höhe streckt? big-mum wird zusehends nervöser......

    Der Erste Feindeskontakt ist gerade erfolgt!
    Kati die Heldin aus dem CF Acc trieb ihre Männer brutalst über die Mauer.....
    (KB leider nur unzensiert)
    Plötzlich ging es Schlag auf Schlag...... die ersten Offs gingen in dem gemetztel unter. Drei größere Verbände der CF liefen in die Festung von antifreund. big-mum konnte nur tatenlos zusehn.....
    http://www.getter-tools.de/welt6.travian.de/kb/MRdCrdA9
    http://www.getter-tools.de/welt6.travian.de/kb/C3AYVAP4
    http://www.getter-tools.de/welt6.travian.de/kb/hmyB8UYB
    big-mum drehte sich im Kreise. Sah nur mehr Gemetzel rund um die Festung von gegenkumpel. Doch siehe da die zweite Festung von gegenkumpel viel.....
    http://www.getter-tools.de/welt6.travian.de/kb/fKcNPdhR
    http://www.getter-tools.de/welt6.travian.de/kb/B9w7hXcP
    http://www.getter-tools.de/welt6.travian.de/kb/1G9a2Hw2

    genauso wie es N... in zwei seiner Dörfer voll erwischte. Hoffnung keimte in ihr auf, ob diese Schlacht doch noch gewonnen wurde? Das werden wir sehn sobald sich die Kundschafter mittels Kampfberichte bei der Feldherrin melden.......
    http://www.getter-tools.de/welt6.travian.de/kb/EYAgfPvh + 2 Kattawellen
    http://www.getter-tools.de/welt6.travian.de/kb/6JdHn87Z + 2 Kattawellen
    http://www.getter-tools.de/welt6.travian.de/kb/KhaU1wAp + 1 Kattawelle
    http://www.getter-tools.de/welt6.travian.de/kb/FxSWPdLG
    usw.

    Nachdem die Schlacht verüber war, waren aus den angegriffenen Dörfern zusammen 1128 Einwohner vertrieben worden.
    Geändert von ][Sandman][ (01.04.2010 um 12:27 Uhr)
    CF - Cold Fusion

  5. #15
    Travianer
    Registriert seit
    24.01.2006
    Beiträge
    52

    Standard

    Auch der folgende Tag brachte der SPQR keine Ruhe. Die Angriffe gingen weiter und so wurden abermals Getreidefelder in Brand gesteckt.
    http://www.getter-tools.de/welt6.travian.de/kb/cMsUF9xf + 2 Kattawellen
    http://www.getter-tools.de/welt6.travian.de/kb/L32fBJxZ + 2 Kattawellen

    Es wurde ebenfalls erneut einer der Häuptlinge der SPQR der bereits in der vergangenen Nacht schwer getroffen wurde, angegriffen.
    http://www.getter-tools.de/welt6.travian.de/kb/Ruc8dbNY
    http://www.getter-tools.de/welt6.travian.de/kb/v6EpPA2d
    http://www.getter-tools.de/welt6.travian.de/kb/Cfydn5Xh
    (dieses Dorf existiert inzwischen nicht mehr)

    Nach diesen Ereignisreichen Tagen zwischen dem 24. und 28. März mußten beide Seiten in paar Tage Pause einlegen um die Verletzten zu versorgen und die Vorräte wieder auf zu füllen.
    CF - Cold Fusion

  6. #16
    Travianer
    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    1.946

    Standard

    Zitat Zitat von ][Sandman][ Beitrag anzeigen
    Kati die Heldin aus dem CF Acc trieb ihre Männer brutalst über die Mauer.....
    (KB leider nur unzensiert)
    Häuptling Barro meint, wer schon Namen nennt, braucht KBs auch nicht mehr zu zensieren

    Man kann die farbigen Früchte welche die Frauen immer anschleppen übrigens auch klein mahlen und daraus eine sehr schmackhafte Panade für die Wildschweine herstellen.

  7. #17
    Travianer
    Registriert seit
    24.01.2006
    Beiträge
    52

    Standard

    Zitat Zitat von ajf Beitrag anzeigen
    Häuptling Barro meint, wer schon Namen nennt, braucht KBs auch nicht mehr zu zensieren

    Man kann die farbigen Früchte welche die Frauen immer anschleppen übrigens auch klein mahlen und daraus eine sehr schmackhafte Panade für die Wildschweine herstellen.
    Kati ist der RL Name einer unserer Spielerinnen, aber einen Account mit dem Namen wirst du bei uns nicht finden
    Natürlich wissen viele auf beiden Seiten wer gemeint sein könnte aber es ist ja auch nicht verboten etwas an zu deuten.

    ----
    Panade? Hm ganz verwundert über dieses merkwürdige Wort blättert Tribun Sandman in seinem Deutsch-Österreichisch Wörterbuch und nach längerem Suchen findet er die Übersetzung!
    Ah eine Panier ist gemeint, ja klar das könnte man mal versuchen.
    ----
    CF - Cold Fusion

  8. #18
    Travianer Benutzerbild von no_nic
    Registriert seit
    11.09.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.668

    Standard

    Es war eine regnerische Nacht und Häuptling gaenkster hatte den Truppen eben ihre Befehle für die bevorstehende Schlacht gegeben, in dem Wissen dass er wohl wie so oft viele dieser Gesichter nie wieder sehen würde.

    Nachdem die Truppen des sexy17'er Stammes zusammen mit denen von Destrox, einem weiteren Heerführer der HBC, Stunden über Stunden liefen sahen sie bereits am Horizont unzählige Soldaten der CF auf sie wartend. Es schien dass die Festung uneinnehmbar war. Doch Rückzug kam für die Soldaten der HBC nicht in Frage. Unter einem lauten Kamftgebrüll begann der Ansturm auf die Festung. Die Toten türmten sich bereits vor den Mauern und schwemmten wie eine Welle in die Festung nachdem die Palisade den Rammen nachgab. Der Kampf war blutig und ein Verteidiger nach dem anderen starb, doch nach einer Ewigkeit wie ihm schien, sank der Heerführer der sexy17'er zu Boden, er spürte wie sich ein Schwer durch seinen Bauch gebort hatte:"Feige von hinten..." murmelte er. Das Schlachtgetöse hörte er nichtmehr und ihm wurde warm ums Herz denn er wusste, dass er in die Geschichte eingehen würde, unvergessen bis in alle Ewigkeit. Doch mit diesem Moment wendete sich die Schlacht. Die Soldaten der CF nutzen diese Gelegenheit und drängten die Angreifer zurück.

    Der Kampf für die Armee der sexy17'er war vorbei:

    http://www.getter-tools.de/welt6.travian.de/kb/3VAKPWh7

    Doch offensichtlich war diese Niederlage gar keine Niederlage, sondern ein voller Erfolg denn als Häuptling Destrox Truppen mit leichter Verspätung eintrafen waren die Verteidiger bereits geflohen und ließen das Hauptdorf schutzlos zurück:

    http://www.getter-tools.de/welt6.travian.de/kb/1UrcWcqY

    Nachdem die Truppen die Felder des Dorfen in Brand gesetzt haben sahen sie noch einige Verwundete Soldaten. Die sie natürlich - wie es ihnen zustand - wie Helden zurück in die Heimat brachten. Nachdem die Quacksalber der sexy17'er Stunden um Stunden am gefallenen Heerführer rumexperimentierten sah es recht gut für ihn aus. Sie sagten dem Volk, dass ihr Held bald wieder auf den Beinen sei, stärker denn je und sie in Kürze wieder in die Schlacht ziehen würden.


    ---------------------------

    So, des wars mal von mir. Ist vllt. nicht so dolle aber wollts auch mal versuchen da hier keiner was zu dieser komischen "Wir ziehen die Deff nachdem der erste Att ist raus und lassen des Dorf zerschießen"-Aktion gesagt hat. Außerdem wollte ich diesen wirklich sehr schönen KB wie ich finde nochmal ein bissel ins Rampenlicht ziehen. Schön gedefft aber eben mit bitterem Nachgeschmack

    Freut Euch auf weitere KBs
    Liebe Spielerinnen und Spieler,
    der ein oder andere von euch hat es sicherlich schon bemerkt, das die Nataren auf Welt 7 verschwunden sind.
    Selbst die Nataren haben besseres zu tun als T4 zu spielen

    Aktiv: RL

  9. #19
    Travianer
    Registriert seit
    24.01.2006
    Beiträge
    52

    Standard

    Hoch auf den Befestigungen eines kleinen CF Dorfes erkämpfte sich ein kleiner Hufschmied großen Ruhm. Erst wenige Tage zuvor hatte er sich, die drohende Gefahr erahnend, freiwillig zu den Verteidigungstruppen gemeldet und zum ersten mal in seinem jungen Leben den Griff eines Schwerts umfasst. Mit wenig Training aber um so mehr Mut tratt er dem Heerführer des barbarischen sexy17'er Stamms entgegen und in einem wilden Kampf Mann gegen Mann erschlug er den grimmigen Barbaren.
    Der Heerführer fühlte den kalten Stahl des Schwertes in seiner Brust und erfuhr einen Moment der absoluten Stille, als ob die Zeit stehen blieb um ihm noch einen letzten Blick auf die Welt zu gewähren. In diesem Moment erkannte das auch sein Nachbarstamm der LächelndenWange, mit Befehl das Nachbardorf zu brandschatzen, das gleiche Schicksal ereilte wie ihn und seine Männer. In der Ferne erkannte er das Schlachtetümmel und sah auch diesen Stamm unter den Schwertern der CF Verteidiger versagen.

    http://www.getter-tools.de/welt6.travian.de/kb/nDMX6kg8
    (plus 3 folgende Katawellen)

    -------------------
    Der Vollständigkeit halber
    Denn auch dieser schöne KB sollte nicht vergessen werden.
    -------------------

    Unterdessen erreichte die Verteidiger ein Bote mit Nachricht das noch weitere Truppen anrückten. Schnell zählte man die Verluste und erkannte das die eigenen Kräfte nicht mehr ausreichten um das Dorf ohne intakter Palisade zu verteidigen. Also entschloß sich der Dorfrat dazu die Verteidiger zurück zu den nachgeschobenen Positionen zu schicken und das Dorf auf zu geben. Doch das Schicksal war ihnen Gütig. Anstatt wie befürchtet dem Dorf selbst zu schaden, schwenkten die feindlichen Truppen kurz vor erreichen der Dorfgrenzen ab und brandschatzen lediglich einige Getreidefelder jedoch blieb das Dorf selbst verschont und der Anbau neuer Getreidefelder wurde am nächsten Morgen sofort in angriff genommen.
    CF - Cold Fusion

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •