Großer Dank gilt an dieser Stelle MaSi, welcher diese Erklärung zur Struktur der Karte von Travian verfasst hat.

Welche Struktur hat die Karte von Travian?


Zunächst einmal die Fakten:

Ganz offensichtlich ist die Karte quadratisch:
  • Wenn man die Karte nach rechts „verlässt“ kommt man von links wieder „rein“ und umgekehrt.
  • Wenn man die Karte nach oben „verlässt“ kommt man von unten wieder „rein“ und umgekehrt.


Jetzt noch eine auf den ersten Blick vielleicht sinnlose Feststellung:
An jedem beliebigem Punkt der Karte kann man so lange nach rechts gehen, bis man wieder am selben Punkt ankommt (nennen wir diesen Weg einfach mal: Weg 1).
Geht man nun noch einmal solange nach oben, bis man wieder denselben Punkt erreicht (Weg 2), dann wird man Weg 1 nicht kreuzen!

Ist Travian eine Kugel?
Kurze Antwort: Nein
Lange Antwort: Wähle auf einer Kugel einen beliebigen Punkt und bewege dich so lange Richtung Osten bis du wieder am Startpunkt angekommen bist (Weg 1). Nun gehe Richtung Norden (ab dem Pol dann gerade aus weiter Richtung Süden) und solange gerade aus weiter gehen, bis du wieder am Startpunkt angekommen ist (Weg 2). Es fällt auf, dass sich die Wege 1 und 2 nicht nur am Startpunkt treffen, sondern auch auf der anderen Seite der Kugel. (siehe Bild I)


Bild I



Welche Form hat die Karte dann?

Um nun festzustellen, wie die Karte tatsächlich aufgebaut ist, gehen wir zu den offensichtlichen Fakten zurück:
  • Die Karte ist quadratisch!
  • Wenn man die Karte nach rechts „verlässt“ kommt man von lins wieder „rein“ und umgekehrt.
  • Wenn man die Karte nach oben „verlässt“ kommt man von unten wieder „rein“ und umgekehrt.

Nimm ein quadratisches Papier, rolle es so auf, dass die gegenüberliegende Seiten aneinander stoßen. Somit sind schon einmal 2 Bedingungen erfüllt. (quadratisch und oben/unten), jetzt müssen wir nur noch dafür sorgen, dass man von links über den Rand nach recht kommt.
Das ist mit Papier jetzt etwas schwieriger. Nehmen wir mal an unser Papier sein dehnbar; jetzt können wir unsere aufgerollte Karte nochmal so verbiegen, dass sie beiden offenen Seiten der Röhre aneinander stoßen.

Dies sieht dann etwa so aus (Bild II):


Bild II


Jetzt noch schnell prüfen ob hier dasselbe Problem auftaucht wie bei der Kugel:

  • Einen Punkt wählen, nach recht laufen, wieder am Start ankommen.
  • Nochmal loslaufen, Richtung Norden, diesmal laufen wir durch das Loch, welches in der Mitte entstanden ist und kommen wieder am Start an.


Diese beiden Wege schneiden sich also nicht (Bild III)!


Bild III


Siehe da:
Travian ist ein Donut!
(Fachbegriff: Torus)

Im Folgendem ist eine kleine Animation wie man die Travian-Karte zu einem "flachem" Torus aus einem quadratischen Blatt Papier faltet zu sehen (Bild IV).


Bild IV

Damit wäre die Struktur der Karte von Travian erklärt. Für eine weitere Erklärung zum Startpunkt eines Spielers auf dieser Weltkarte, ist das Thema Startpositione auf der Karte zu beachten.