Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Priorität der Rohstoffe?

  1. #1
    DONNIE
    Gast

    Standard Priorität der Rohstoffe?

    Wie ist das eigentlich?

    Bei anderen Browsergames haben die jeweiligen rohstoffe in der jeweiligen Phase der eigenen Entwicklung unterschiedliche Relevanzen. Wie sieht das hier aus?

    Zum Beispiel am Anfang Holz, dann Lehm...?

  2. #2
    Gast

    Standard

    bau alles gleichmässig aus....

  3. #3
    Travianer Benutzerbild von Raspina
    Registriert seit
    01.10.2005
    Beiträge
    1.850

    Standard

    am anfang sind natürlich alle rohstoffe wichtig, aber je länger das spiel geht, desto mehr verschiebt sich der bedarf eines rohstoffes je volk:

    römer brauchen später mehr eisen
    gallier eher lehm
    germanen das holz

    getreide brauchen später alle völker, da man seine truppen ernähren muss. also immer auf möglichst viele getreidefelder achten und sekundär auf den volk-bedarf.

  4. #4
    Gast

    Standard

    später steht da ne prod von
    1000/1000/1000/je nachdem wiviel units man hat im maindorf (würd ich gleichmässig hochziehen)
    dann kann man sich en en dorf suchen mit den ressivorkommen die man braucht.....

  5. #5
    Westberlin
    Gast

    Standard

    Ich find das man eigentlich egal wer man ist auf Lehm bauen sollte-Jedenfalls am Anfang und Eisen ist doch eh nur überflüssig,selbst bei den Römern!

  6. #6
    NOX.Gladiator
    Gast

    Standard

    hmmmm... ich würde mal sagen Eisen ist auch wichtig......
    Aber nicht allzu wichtig , zwar brauch man es aber nicht so dolle wie
    Lehm und Holz.

    Aber jeder das seine



    Mfg Nox.Gladiator

  7. #7
    Travianer Benutzerbild von Raspina
    Registriert seit
    01.10.2005
    Beiträge
    1.850

    Standard

    ich habe bewusst "je länger das spiel geht" dazugeschrieben.

    römer brauchen später für ihre truppen eisen in massen. wenn dir deine off-truppen weggedefft wurden und du beispielsweise 3000 imperianer nachbauen musst, ist es durchaus vorteilhaft, viel eisen zu haben. bei caesaris ganz zu schweigen

  8. #8
    darkRaphi
    Gast

    Standard

    am anfang sollte man versuchen, möglichst getreide, lehm und holz genug zu haben, eisen nur so nebenbei mitziehen... wenn man römer ist sollte man - sobald man soldaten bauen kann - eisen hoch ausbauen, ich spreche da aus erfahrung (travian.at)

  9. #9
    Gast

    Standard

    Naja ich würd einen kleinen Tick auf Lehm gehen, danach Holz.
    Eisen ist am Anfang noch nicht sooo gut, weil es doppelt so viel Getreide kostet und man Eisen am Anfang eben kaum braucht!

    Warum Lehm ein wenig wichtiger als Holz ist?
    Du brauchst Lehm, um Getreide hochzuziehen!! :wink:

    ---

    Aber alles gleichmäßig ist allerdings auch nicht verkehrt!

  10. #10
    AlterGallier
    Gast

    Standard

    Alles ist wichtig. Im Handel wird nur einiges schlechter verkauft. Eisen und Korn ist meistens schlechter im Kurs (im Handel).

    Wenn ich etwas bauen will und sehe, daß mir dazu viel Lehm fehlt, dann baue ich vermehrt Lehmfarmen. So jongliere ich immer nach Bedarf und versuche möglichst nahtlos, zu bauen.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was hat Priorität, wenn man noch am Anfang ist?
    Von haruki im Forum Archiv für Fragen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.12.2009, 14:27
  2. rohstoffe
    Von Haiblase im Forum Archiv für Fragen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.01.2009, 11:25
  3. Rohstoffe
    Von isa79 im Forum Archiv für Fragen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.11.2008, 15:26
  4. Rohstoffe!
    Von dani65 im Forum Allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.06.2008, 14:14
  5. rohstoffe
    Von butakelus im Forum Archiv für Fragen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.11.2006, 21:56

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •