Seite 4 von 11 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 104

Thema: Diskussionthread - Die Hunnen!

  1. #31
    Travianer Benutzerbild von Klara Fall
    Registriert seit
    06.03.2009
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    588

    Standard

    Wäre ne Option... was mir nur etwas Sorgen macht

    Ich sehe auf dem Hunnengespann: Zwei Männer und eine Frau.

    Die Gespanne der Römer, Germanen und Gallier sehen etwas "monogamer" aus

  2. #32
    Travianer Benutzerbild von Isaura
    Registriert seit
    14.01.2010
    Beiträge
    782

    Standard

    Zitat Zitat von RAZAR Beitrag anzeigen
    Wie wärs damit:

    Die Hunen übernehmen ein Dorf, sobald alle Dorf-Gebäude (keine Ressis) zerstört wurden?
    Zusätzlich werden sie keine Mauer haben und bei eigenen Angriffen ohne Belagerungswerkzeug feindliche Mauern ignorieren?
    Wobei mir der Sinn einer solchen Eroberung nicht erschließt... Off reskieren um ein halb zerstörtes Dorf einzunehmen ^^ ?

    Zitat Zitat von Klara Fall Beitrag anzeigen
    Wäre ne Option... was mir nur etwas Sorgen macht

    Ich sehe auf dem Hunnengespann: Zwei Männer und eine Frau.

    Die Gespanne der Römer, Germanen und Gallier sehen etwas "monogamer" aus
    Geht bei der Frau vermutlich eher um eine Herrin, die von ihren Untertanen stets angehimmelt wird.. oder worauf soll der Rückblickender Hunneman auf dem Pferd hindeuten?

    In dieser Konstellation fängt mir das Volk an sympatisch zu werden
    Geändert von Isaura (04.07.2017 um 20:57 Uhr)

  3. #33
    Travianer Benutzerbild von Klara Fall
    Registriert seit
    06.03.2009
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    588

    Standard

    Name:  hunnen siedler.jpg
Hits: 262
Größe:  45,9 KB

    Hmmm... ich sehe einen gleichgültigen Hunnen und einen, der besorgt schaut, ob die Dame noch das Strohbündel in Händen trägt.

    Von einer Herrin ala Cleopatra kann ich da wenig erkennen

    Aber genug interpretiert

  4. #34
    Travianer
    Registriert seit
    04.07.2017
    Beiträge
    1

    Standard Neues einheiten bau system

    Finde die Abbildung mit den ganzen bögeninteressant.

    Kann mir gut vorstellen, dass die Truppen auf Raubzug den Wall/die Mauer ignorieren.
    Das wäre ein schöner Effekt um auch im mittleren Spielverlauf gut mit kleinen Gruppen farmen zu können ohne immer 1-2 Truppen zu verlieren.



    Denke nicht, dass sie einen plünderbonus haben und auch nicht, dass sie ihre Dörfer verschieben können.
    Die Dorfverschiebung wäre zu gut um z.B. einfach mit allem ins Outback zu gehen, wenn es brenzlich wird.

    Denke die Hunnen haben billigere Gebäude und nur eine Fußtruppe.


    Was ich mir denke und für mich aus den Bildern hervorgeht ist aber auch folgendes.

    Der Bogenschütze, als Infantrieeinheit kann auf ein Pferd gesetzt werden.

    Evtl baut man immer Infantrie (Bogenschützen) und im Stall unterschiedliche Pferde, so dass man sie immer anders zusammen setzen kann.

    Das wäre ein ganz neues System, was die Truppen angeht.

    1 Bogenschütze + Schlachtross = starke schwere Infantrie Einheit
    1 Bogenschütze * leichtes Pferd = schnelle Raubzug Einheit.


    wollte meine Gedanken mal teilen, schließlich wird nur eine Infantrie Truppe gezeigt.

    evtl kommen ja auch noch Nahkämpfer, die man auf Pferde setzen kann.
    Geändert von reisabra (04.07.2017 um 23:03 Uhr)

  5. #35
    Travianer Benutzerbild von Isaura
    Registriert seit
    14.01.2010
    Beiträge
    782

    Standard

    Zitat Zitat von reisabra Beitrag anzeigen

    wollte meine Gedanken mal teilen...
    Dafür ist der Thread ja auch da

    Zitat Zitat von Klara Fall Beitrag anzeigen

    Von einer Herrin ala Cleopatra kann ich da wenig erkennen
    Och mit etwas Phantasie geht es schon

    Gut, wenn man so genau hinguckt, ist ja links auf dem Pferd der gleichgültige Papa, in der Karre die Mama, rechts dann der Sohn, sieht ja jung aus, also im Prinzip die gleiche Siedler-famaly wie bei anderen Völkern... nichts neues also... Siedler -> adeln, supi, ich fand die Stammis schon immer zu teuer

    Bin mal gespannt was TG nächste Woche an Bildmaterial rauspackt wenn es dann um die Agypter geht

  6. #36
    Travianer Benutzerbild von Tormaro
    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.566

    Standard

    Zitat Zitat von Isaura Beitrag anzeigen
    Bin mal gespannt was TG nächste Woche an Bildmaterial rauspackt wenn es dann um die Agypter geht
    Na sicherlich eine Pyramide

    Wenn die Agypter keinen Streitwagen erhalten wäre ich schon etwas enttäuscht.
    Aber eh die mit dem 2. Volk anfangen, wären Detailreichere Informationen zum ersten Volk schon sehr sinnvoll.

    Allein wg. Skizzen würde ich mich nicht für das eine oder andere Volk entscheiden wollen.

    Zitat Zitat von reisabra Beitrag anzeigen
    Der Bogenschütze, als Infantrieeinheit kann auf ein Pferd gesetzt werden.

    1 Bogenschütze + Schlachtross = starke schwere Infantrie Einheit
    1 Bogenschütze * leichtes Pferd = schnelle Raubzug Einheit.
    Der Bogenschütze an sich müsste hohe Verteidigungswerte als auch Angriffswerte erhalten, schließlich ist es die einzige Einheit im Spiel welches smooth aus der Distanz effektiv wirken kann (ausgenommen die Belagerungswaffen).
    Aber für mich verdichtet sich die Befürchtung, dass hier nur andere Grafiksets verwendet werden (vllt. n Zeltlook) und 1-2 Werte ausgetauscht werden und ansonsten man quasi auch n X-Beliebiges Volk spielen würde.
    Belagerungswaffen werden den Hunnen gegeben weil es sonst nicht in die Reihe passt, was für mich aber den Sinn der "Pferde" völlig zu nichte macht.
    Wenn nicht noch was größeres kommt, sehe ich das neue Volk eher als langweiligen Rebooth bekannter stärken und schwächen (schnelle Truppen und nur fokus auf Pferde).
    Da Travian schon Belagerungswaffen für die Hunnen verwendet, werden sie auch "Stammis" erhalten die werden dann sicher irgend ein "Anführer-Namen" erhalten damit man nicht viel ändern muss.

    Zitat Zitat von RAZAR Beitrag anzeigen
    Die Hunen übernehmen ein Dorf, sobald alle Dorf-Gebäude (keine Ressis) zerstört wurden? Zusätzlich werden sie keine Mauer haben und bei eigenen Angriffen ohne Belagerungswerkzeug feindliche Mauern ignorieren?
    Warum dann nicht gleich Siedeln, wenn das zu erobernde Dorf völlig zerstört werden muss?

    Zitat Zitat von Klara Fall Beitrag anzeigen
    Hmmm... ich sehe einen gleichgültigen Hunnen und einen, der besorgt schaut, ob die Dame noch das Strohbündel in Händen trägt.
    Hunnen sind für mich jetzt auch nicht als große Bauern bekannt, natürlich muss man da regelmässig gucken ob das wertvolle Stroh noch vorhanden ist.

    Beiträge 5.555 Whoop Whoop
    Geändert von Tormaro (05.07.2017 um 08:48 Uhr)
    Travianrentner
    -+ Hall of Fame +-

  7. #37
    Travianer Benutzerbild von Templer184
    Registriert seit
    07.05.2008
    Beiträge
    801

    Standard

    Wie wäre es wenn die Hunnen offensiver sind als die Germanen aber dafür garnicht adeln können?
    Die Katapulte haben auch erheblich längere Laufzeiten (haben ja keine Räder und müssen aufgebaut werden).
    Aber die restlichen Einheiten sind günstig und beritten, quasi perfekt für den reinen Farmer der dann allerdings nicht adeln kann und beim Basken mit katters langsamer als der Rest ist

    Rammenrekord T4.4 : Silver Surfer (HoF)

  8. #38
    Travianer
    Registriert seit
    01.06.2009
    Beiträge
    248

    Standard

    vielleicht ist die off nicht mehr an ein dorf gebunden. könnte mir vorstellen das die hunnen in mehreren dörfern off bauen und sie dann teilweise zusammen ziehen können. ein festes hd bei einem nomadenvolk macht für mich nicht wirklich sinn

  9. #39
    Travianer
    Registriert seit
    30.10.2016
    Beiträge
    52

    Standard

    Ich finde es übrigens witzig, wie bei den Hunnen ein einzelner Typ das Katapult hinunter zieht, und das ohne weitere Technik bis auf einen kleinen Hebel durch den Katapultarm

  10. #40
    Travianer Benutzerbild von Tormaro
    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.566

    Standard

    Zitat Zitat von Moony Beitrag anzeigen
    IOb du ein ruhiges & taktisches Genie oder ein Meister der Waffen bist - nutze das Volk der Hunnen passend zu deinem Spielstil!
    Mensch, dass sind wirklich die Hardcore Fakten über das neue Volk. Da kann man sich quasi genau hinein versetzen was man von diesem Volk zu erwarten hat und ob es sich lohnt es auszuwählen.

    Zitat Zitat von Moony Beitrag anzeigen
    Diese Woche werden wir täglich gegen 15:00 Uhr Berichte unserer Späher, mit weiteren Informationen zu den Hunnen erhalten. Ihr fragt euch was unsere Späher heute herausgefunden haben?
    Die "Späher" scheinen wohl Schnellzeichner zu sein, mehr Skizzen als Informationen. Da sollte man die Späher wohl nochmal in der Schmiede weiter leveln lassen.
    Travianrentner
    -+ Hall of Fame +-

Seite 4 von 11 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Diskussionthread Neuerungen zu T 4.2
    Von Skadi im Forum Allgemein
    Antworten: 122
    Letzter Beitrag: 30.07.2013, 00:02
  2. WW Kampfberichte - Diskussionthread
    Von Hamburger_Jung im Forum Archiv für Welt 6 II
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 26.09.2009, 18:32

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •