Seite 3 von 11 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 104

Thema: Diskussionthread - Die Hunnen!

  1. #21
    Travianer Benutzerbild von Isaura
    Registriert seit
    14.01.2010
    Beiträge
    782

    Standard

    Naja, was die heute ja als Hinweis gegeben haben: Schlachtross... könnte ein Hinweis darauf sein, dass es quasi Rammenpferde geben wird ^^ eventuell. Damit wäre es ein Volk mit schnellen Rammen, ein Traum für Basher und Off-Rang Spieler.

    Nomadenvolk, wie schon Rob gut anmerkte, ist ein Volk wessen Gebäude sehr einfach im Bau sind, also sehr kosten günstig, Nomaden haben keine Mauer, weil die ja ein Zeltenvolk sind. Damit wäre das eine Ausbalancierung zum Offer -Vorteil... Son OFFi oder HD, was keinen mauerschutz hat, auch nicht 50% wie Germane, ist schlecht deffbar. Dabei könnte sich das noch soweit ausprägen, dass Gebäude von Hunen unstabil sind, und das Adeln einfacher ist, so dass man weniger als 5 Senis zum Beispiel braucht.

    Damit wäre es ausgewogen: schnelle, starke offensive mit schnellem Werkzeug und auf der anderer Seite einfacher adelbar, schnell katterbar und ohne Mauerschutz.... viel Spass

  2. #22
    Travianer Benutzerbild von Tormaro
    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.566

    Standard

    Zitat Zitat von Isaura Beitrag anzeigen
    Damit wöre es ausgewogen: schnelle, starke offensive mit schnellem Werkzeug und auf der anderer Seite einfacher adelbar, schnell katterbar und ohne Mauerschutz.... viel Spass
    Naja, offensiv steht man i.d.R. allein da. In der Verteidigung können andere einen aushelfen, halte die Idee viel zu unbalaciert, quasi macht das Volk nur im Angriff Spaß sobald es Gegenwind gibt, haut es einen weg.

    So richtig Sinn ergibt es für mich nicht, außer da kommt noch was schlüssiges. Für mich stellt sich die Frage ob das Volk dann überhaupt Sinn macht, wenn man es nur Offensiv gebrauchen kann. So oder so wird es viele Anmeldungen dafür geben, weil einfach "neu".
    Travianrentner
    -+ Hall of Fame +-

  3. #23
    Travianer Benutzerbild von Isaura
    Registriert seit
    14.01.2010
    Beiträge
    782

    Standard

    Das ist eher in die Richtung gemeint: wenn ein Volk einfach offensiv sehr gut ist, nimmt jeder Offer nur noch Hunnen... Wenn man Hunnen schwach gegen Angriffe macht, überlegt man sich schon zwei mal ob ein Germane nicht besser wäre.. weil sonst verliert Germane seine Attraktivität als Off-Volk.

    So ein Hunne wäre nur für sehr aktive Spieler eine Option, die rechtzeitig viel deff einfordern können.

    An für sich wäre eine wirkliche Neuerung tatsächlich Volk mit überdurchschnittlich schnellem Werkzeug, alles andere ist nicht wirklich was neues. Wie du schon sagtest, mit bischen an OFF und deff Werten drehen, hats man nicht getan.

    Andersrum w nn ein Volk kommt was schwehr zu verteidigen ist, ändert sich auch die Strategie der Deff Analyse, was wieder mehr Tiefe ins Spiel bringen würde. Denn son Hunne wäre als Angriffsziel dann sehr beliebt und co.

    Womit möchte man denn so einen starken Vorteil in der Offensive noch ausgleichen? höhere Kosten wäre aus meiner sicht nicht fördernd. Ein Bashvolk ist grade auch in der Anfangsphase interessant, dafür dürfen die truppen aber nicht teuer sein... andersrum nach middlegame sind die Kosten egal, also wirklich irgendwann machen selbst Römmer Truppen in gr Gebeuden von Kosten her nichts mehr aus weil ress im Überschuss ist. Wenn hohe Truppenkosten das einzige Gegenwicht ist zur starken offensive, wird Hune ein klarer Favorit sein der auch nen Römer unnötig erscheinen lässt
    Geändert von Isaura (03.07.2017 um 23:21 Uhr)

  4. #24
    Travianer
    Registriert seit
    24.01.2011
    Beiträge
    2.178

    Standard

    Zitat Zitat von Isaura Beitrag anzeigen
    So ein Hunne wäre nur für sehr aktive Spieler eine Option, die rechtzeitig viel deff einfordern können.
    Dann würde aber zumindest für die richtig aktiven Offer der Germane auch witzlos... denn die haben meist genug Deff zur Verfügung.

    Nein, das Kriterium muss ein anderes sein. Ich find ignorieren von Wall nach wie vor nicht so schlecht. Wenn der Nachteil ist, dass die Kattas schlecht sind (zB) oder generell die Truppen etwas weniger stark, dafür schnell - dann wär das als Bashacc auch später noch interessant. Nicht jedoch, wenn man kattern will.

    Sprich: Germane geeignet um wirklich Krieg zu führen, Hunne um zu farmen und bashen.
    AKTUELL:
    In Rente

    BEENDET:
    W1 XI | Jupiter [Imbiss] | EW-Rang 1
    W1 VII | Wôðanaz [Xalt] | Gelöscht
    W11 | Folivora [KR] | Offrang 1
    W5 IV | Wôðanaz [FE] | Offrang 2
    .org III | Pady [BPG]

  5. #25
    Travianer Benutzerbild von Tormaro
    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.566

    Standard

    Zitat Zitat von Tormaro Beitrag anzeigen
    Und die erste Information besteht nur aus recycelten Bildermaterialien.
    Zitat Zitat von Moony Beitrag anzeigen
    Niemand kann die rastlosen Hunnen davon abhalten, dein Dorf zu erobern. Alles was sie brauchen sind ein paar Rammen und Katapulte - und Ressourcen natürlich!
    Mensch, wenn die Information weiterhin so sprudeln, sind wir Dezember bestens Informiert.
    Soooon paar mehr Infos außer schönen Skizzen, welche man auch 1 zu 1 mit nem Römer/Gallier/Germanen haben könnte wären schon hillfreich und interessant.

    So richtig Gedanken scheint man sich nicht gemacht zu haben, wusste garnicht das Hunnen schwere Belagerungswaffen wie Katapulte verwendet haben.
    Travianrentner
    -+ Hall of Fame +-

  6. #26
    Travianer Benutzerbild von Isaura
    Registriert seit
    14.01.2010
    Beiträge
    782

    Standard

    Ich frage mich ehrlich was die TG sich hier vorgestellt hat an Diskussion zu entfachen nach heutigem "Update" zu Hunnen? Sollen wir die Zeichnungen auseinandernehmen?

    Also so bisschen Infos muss man schon liefern, was ist das für n Müll: zum Adeln brauchst du rammen und Kattas, ach was.. ah ja, ress auch.. aha

    Gestern gabs ja schon nichts wirkliches an Infos, da hat man schon wild rumphantasiert, aber dat kann man doch nicht täglich von uns erwarten oder?

    WITZLOS!

  7. #27
    Travianer Benutzerbild von kirby
    Registriert seit
    21.12.2016
    Beiträge
    32

    Standard

    Zitat Zitat von Isaura Beitrag anzeigen
    Ich frage mich ehrlich was die TG sich hier vorgestellt hat an Diskussion zu entfachen nach heutigem "Update" zu Hunnen? Sollen wir die Zeichnungen auseinandernehmen?

    Also so bisschen Infos muss man schon liefern, was ist das für n Müll: zum Adeln brauchst du rammen und Kattas, ach was.. ah ja, ress auch.. aha

    Gestern gabs ja schon nichts wirkliches an Infos, da hat man schon wild rumphantasiert, aber dat kann man doch nicht täglich von uns erwarten oder?

    WITZLOS!
    Also für mich klingt das so, dass man zum adeln keine Stammis braucht, sondern nur rammen und kattas..

  8. #28
    Travianer Benutzerbild von Isaura
    Registriert seit
    14.01.2010
    Beiträge
    782

    Standard

    Zitat Zitat von kirby Beitrag anzeigen
    Also für mich klingt das so, dass man zum adeln keine Stammis braucht, sondern nur rammen und kattas..
    Hätte ich auch so verstanden, aber ist glaub unrealistisch...
    was macht dann die Frau in der Karre auf dem letzten Bild? Gehts darum, dass die Hunnen weniger durch Redekunst der Senis sondern viel mehr durch anschleppen von Haufen Resourcen die durch ne weibliche Gestalt übergeben werden die Einwohner des fremden Dorfes überzeugen sich ihrem Reich anzuschließen?

    Naja..

  9. #29
    Travianer Benutzerbild von Klara Fall
    Registriert seit
    06.03.2009
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    588

    Standard

    Name:  siedeln.jpg
Hits: 282
Größe:  13,5 KB

    Das Planwagengespann sieht so nach Siedlern aus

  10. #30
    Travianer
    Registriert seit
    30.10.2016
    Beiträge
    52

    Standard

    Wie wärs damit:

    Die Hunen übernehmen ein Dorf, sobald alle Dorf-Gebäude (keine Ressis) zerstört wurden?
    Zusätzlich werden sie keine Mauer haben und bei eigenen Angriffen ohne Belagerungswerkzeug feindliche Mauern ignorieren?

    Dann von den Werten her starke Kav., schwache Infanterie, schwache Belagerungseinheiten.

    Vielleicht Siedler, die benötigt werden, um ein zerstörtes Dorf neu zu besiedeln? Quasi eine Doppelrolle haben.

Seite 3 von 11 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Diskussionthread Neuerungen zu T 4.2
    Von Skadi im Forum Allgemein
    Antworten: 122
    Letzter Beitrag: 30.07.2013, 01:02
  2. WW Kampfberichte - Diskussionthread
    Von Hamburger_Jung im Forum Archiv für Welt 6 II
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 26.09.2009, 19:32

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •